US-Einzelhandelsumsatz im September gesunken

11. Oktober 2002, 15:19
posten
Washington - Der Einzelhandel in den USA hat im September einen deutlichen Umsatzrückgang verzeichnet, der jedoch erwartet worden war. Wie das US-Handelsministerium am Freitag berichtet, fielen die Umsätze um 1,2 Prozent gegenüber September auf 302,46 Mrd. Dollar. Von vwd befragte Volkswirte hatten diese Entwicklung im Durchschnitt richtig vorhergesagt. Die Umsätze ohne den Kfz-Handel stiegen den weiteren Angaben zufolge um 0,1 Prozent. Hier war eine unveränderte Entwicklung prognostiziert worden. Für den August wies das Ministerium in revidierter Rechnung ein Umsatzwachstum im gesamten Einzelhandel um 0,6 (vorläufig: plus 0,8) Prozent aus; ex Kfz wurde die Entwicklung auf plus 0,3 (plus 0,4) Prozent nach unten korrigiert. (APA/vwd)
Share if you care.