Auszeichnung für Hamburgs Ballettchef

11. Oktober 2002, 20:21
posten

John Neumeier erhält den mit 34.000 Euro dotierten Wilhelm Hansen Preis

Hamburgs Ballettchef John Neumeier (60) erhält den mit rund 34.000 Euro dotierten Ehrenpreis der dänischen Wilhelm Hansen Stiftung. Der Chefchoreograf werde für seine Umarbeitungen großer klassischer Balletts ausgezeichnet, teilte das Hamburger Ballettzentrum am Freitag mit. Neumeier brachte Stücke wie "Die Kameliendame", "Endstation Sehnsucht", "Peer Gynt" sowie eine Reihe von Shakespeare-Aufführungen auf die Bühne, darunter "Romeo und Julia" im vergangenen Jahr im Königlichen Theater in Kopenhagen. Neumeier leitet seit fast dreißig Jahren das Ballett der Hansestadt.

Die Wilhelm Hansen Stiftung verleiht jährlich 27 Preise und Stipendien für Tanz, Musik und Theater in Höhe von insgesamt zwei Millionen Dänischen Kronen (etwa 270.000 Euro). Die Preise werden am 29. Oktober im Kopenhagener Kunstgewerbemuseum überreicht. (apa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    John Neumeier

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Szene aus dem Ballettstück "Die Kameliendame" nach der Choreografie von John Neumeier in der Staatsoper Hamburg 2001

Share if you care.