14. Oktober

14. Oktober 2002, 00:00
posten
1612 - In Paris erscheint erstmals das "Journal General d'Affiches" (Petites Affiches), das erste Anzeigenblatt der Welt.

1902 - In dem (1899 ausgebrochenen) deutsch-amerikanischen Samoa-Konflikt spricht der schwedische König Oskar II. Bernadotte als Schiedsrichter den Deutschen Schadensersatz zu.

1912 - Auf US-Präsident Theodore Roosevelt wird in Milwaukee ein Schussattentat verübt, das fehlschlägt.

1932 - Der Schweizer Physiker Auguste Piccard landet nach einem Ballonflug in die Stratosphäre bei Obergurgl in Tirol.

1942 - Zweiter Weltkrieg: Hitler erlässt einen Operationsbefehl für die deutsche Kampfführung im Osten: "Die Winterstellung ist auf jeden Fall zu halten (...) Bei feindlichen Angriffen gibt es kein Ausweichen oder operative Rückwärtsbewegungen". Die 6. Armee unter General Paulus startet den Großangriff auf Stalingrad.

1947 - Das von Charles Yeager gesteuerte US-amerikanische Raketenflugezug "Bell XS-51" fliegt erstmals mit Überschallgeschwindigkeit.

1952 - In Marseille wird das von Le Corbusier auf Betonpfeilern errichtete Bauwerk "Unite' d'Habitation" - auch "Strahlende Stadt" - eingeweiht.

1962 - Ein US-Aufklärungsflugzeug fotografiert Raketenabschussanlagen auf Kuba. - In Brüssel demonstrieren 100.000 Flamen für die Verwirklichung ihrer Forderung im Sprachenstreit mit den Wallonen.

1964 - Der Friedensnobelpreis wird dem schwarzen amerikanischen Bürgerrechtsaktivisten Pastor Martin Luther King in Anerkennung seines gewaltlosen Kampfes gegen die Rassentrennung in den USA zuerkannt.

1968 - Von "Apollo-7" wird die erste Live-Fernsehsendung von einem bemannten Raumschiff gesendet.

1972 - Der erste U1-Bahn-Tunnel in Wien (Karlsplatz-Stephansplatz) mit 680 m Länge wird fertig gestellt. - In der Nähe von Moskau stürzt eine aus Leningrad kommende sowjetische Passagiermaschine vom Typ Iljuschin-62 ab: 174 Tote. - Bei den New Yorker Filmfestspielen löst "Der letzte Tango in Paris" von Bernardo Bertolucci mit Marlon Brando wegen freizügiger Sexszenen einen Skandal aus.

1994 - Der Friedensnobelpreis wird dem Vorsitzenden der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO), Yasser Arafat, dem Ministerpräsidenten und dem Außenminister Israels, Yitzhak Rabin und Shimon Peres, zugesprochen.



Geburtstage: Eamon de Valera, irischer Staatsmann, Präsident 1959-73 (1882-1975) Hans Seidel, öst. Wirtschaftswiss. (1922- ) Roger Moore, brit. Filmschauspieler (1927- ) Peter Nadas, ungar. Schriftsteller (1942- ) Lukas Resetarits, öst. Kabarettist und Schausp. (1947- )



Todestage: Edward Cummings, amer. Schriftsteller (1894-1962) Marcel Ayme', frz. Schriftsteller (1902-1967) Bing (eigtl. Harry Lillis) Crosby, amer. Sänger und Schauspieler (1904-1977) Emmy Loose, öst. Sopranistin (1914-1987) Harold Robbins, amer. Schriftsteller (1916-1997) Richard Mason, brit. Schriftsteller (1919-1997) (APA)

Share if you care.