Hingis fällt aus den Top Ten

14. Oktober 2002, 12:21
posten

Erstmals seit sechs Jahren

Filderstadt - Martina Hingis kommt bei ihrem Comeback einfach nicht richtig in Schwung. Die Schweizerin unterlag am Donnerstag in der zweiten Runde des Tennisturniers in Filderstadt der Russin Jelena Dementjewa mit 3:6,1:6 und wird damit am nächsten Montag erstmals seit September 1996 aus den Top Ten der Weltrangliste fallen.

Hingis, ab 21. Oktober beim Generali Ladies Linz im Einsatz, hat das Turnier in Filderstadt seit 1996 vier Mal gewonnen, zuletzt 2000. Seither brachte ihr das Event im Stuttgarter Vorort aber kein Glück. Im Vorjahr zog sie sich im Halbfinale einen Bänderriss zu, jetzt muss sie sich aus dem elitären Zirkel der besten zehn Damen der Welt verabschieden.

Eine andere Schweizerin feierte in Filderstadt am Donnerstag hingegen ihren größten Karriere-Erfolg. Die 17-jährige Myriam Casanova warf die als Nummer vier gesetzte Belgierin Justine Henin mit 7:5,4:6,6:4 aus dem Turnier. Es war ihr erster Sieg gegen eine Top-Ten-Spielerin. (APA/SIZ)

Share if you care.