Fujitsu Siemens ergänzt Angebot bei Business-PCs

11. Oktober 2002, 08:08
posten

Vier Modelle mit modularen Sicherheits- und Management-Paketen

Fujitsu Siemens erweitert seine Produkpalette bei Business-PCs um vier Modelle. Neben dem Mini-PC Scenic C, der sich vor allem durch einen geringen Platzbedarf auszeichnet, hat das Unternehmen den Desktop Scenic N, den Microtower Scenic P sowie den ausbaufähigen Tower Scenic W vorgestellt.

Anforderungen von mittleren und großen Unternehmen

Die Geräte können mit unterschiedlichen modularen Sicherheits- und Desktop-Management-Paketen an die Anforderungen von mittleren und großen Unternehmen angepasst werden. Auch die interne Ausstattung bezüglich Prozessoren, Arbeitsspeicher, Festplatte oder Netzwerkanbindung lässt sich weitgehend nach den Wünschen des Unternehmen-Kundens gestalten.

Gemeinsam entwickelt

Die vier PC-Modelle wurden gemeinsam von Fujitsu und Fujitsu Siemens entwickelt und sollen von beiden Unternehmen weltweit angeboten werden. Damit wird auch die letzte Lücke in der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen geschlossen. Fujitsu Siemens will so nach eigenen Angaben als global agierender Komplettanbieter antreten. Die Produktpalette soll dabei vom Handheld und Tablet PC bis zu Highend-Storage-Lösungen und Mainframe alle IT-Ansprüche eines internationalen Großunternehmens abdecken können. Fujitsu Siemens wird die neuen PC-Modelle ab Oktober in einzelnen Projekten anbieten. Generelle Verfügbarkeit ist für Januar 2004 geplant. (pte)

  • Artikelbild
Share if you care.