Kirch-Sportrechte an Management um Ex-Fußballer Netzer verkauft

10. Oktober 2002, 16:32
posten

Gläubiger-Ausschuss hat Verkauf abgesegnet

Der Sportrechtehandel der insolventen KirchMedia wird an das Management um den Ex-Fußballstar Günther Netzer verkauft. Der Gläubiger-Ausschuss habe den Verkauf abgesegnet, teilten Insolvenzverwaltung und KirchMedia-Geschäftsführung am Donnerstag in München mit. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Für einen Erwerb hatte sich auch Leo Kirch interessiert. In der Kirch Sport AG liegen die Rechte für die Fußball-Bundesliga und die Weltmeisterschaft 2006.

Die Entscheidung über den Verkauf der restlichen Teile der KirchMedia solle am 30. Oktober fallen, hieß es. Im Rennen um den Filmrechtehandel und den TV-Konzern ProSiebenSAT.1 seien noch drei Konsortien. Dies ist zum einen die Gruppierung der Altgesellschafter mit der US-Bank Lehmann Brothers, dem saudischen Prinzen Al Walid und dem Handelskonzern Rewe, zu dem sich jetzt auch die Commerzbank gesellte. Daneben sind derzeit auch noch der Hamburger Bauer-Verlag mit der HypoVereinsbank sowie der französische Fernsehsender TF1 und der US-Milliardär Haim Saban im Rennen. (APA/dpa)

Share if you care.