Sharon beruft Sicherheitskabinett ein

10. Oktober 2002, 14:30
10 Postings

Nach dem letzten Attentat wurde Arafats Hauptquartier zerstört

Jerusalem - Kurz nach dem palästinensischen Selbstmordanschlag nahe Tel Aviv mit zwei Toten ist am Donnerstag das israelische Sicherheitskabinett zusammengetroffen. Ministerpräsident Ariel Sharon hatte die Sitzung noch vor dem jüngsten Selbstmord-Attentat einberufen, wie der öffentliche Rundfunk berichtete.

Zu Inhalten des Treffens wurden keine Angaben gemacht. Nach dem letzten palästinensischen Selbstmord-Anschlag am 19. September hatte die israelische Armee den Amtssitz von Palästinenserpräsident Yasser Arafat in Ramallah zehn Tage lang blockiert und fast vollständig zerstört. (APA)

Share if you care.