Auf die Verpackung kommt es an

10. Oktober 2002, 12:32
25 Postings

Austria Tabak feiert Premiere und wirft ab Montag "Tschick-Packerl" mit 25 Glimmstengeln auf den Markt

Wien - Die zum britischen Gallaher-Konzern gehörende Austria Tabak führt in Österreich erstmals eine 25 Stück-Zigarettenpackung ein. Wie Austria Tabak in einer Presseinformation vom Donnerstag mitteilte, erfolgt die Premiere unter der Marke Benson & Hedges in den Varianten Red und Red Lights. Am 14. Oktober - kommenden Montag - läuft der Erstverkauf an. Benson & Hedges Red und Red Lights - beide Markenvarianten werden im Inland in Schwaz (Tirol) produziert - kosten den Angaben zufolge 3,90 Euro pro 25 Stück-Packung.

Die österreichischen Zigarettenfabriken der Austria Tabak in Linz, Hainburg und Schwaz haben im vergangenen Jahr insgesamt gut 32 Milliarden Zigaretten gefertigt, davon waren knapp 60 Prozent für den Export bestimmt. Das Sortiment der von der Austria Tabak-Tochter tobaccoland Österreich im Inland angebotenen Zigarettenmarken umfasst derzeit insgesamt 140 Marken (darunter 48 Eigen-, 16 Lizenz- sowie 76 Importmarken). (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Vom Raucher zum US-Präsidenten: Ronald Reagan warb in den Fünfzigern für den Glimmstengel.

Share if you care.