Symantec launcht Norton Internet Security 2003

10. Oktober 2002, 11:58
posten

Erhöhte Sicherheit durch Intrusion Detection

Das Computersicherheits-Unternehmen Symantec bietet ab sofort sein Komplettpaket Norton Internet Security in der Version 2003 an. Neben einem verbesserten Datenschutzteil und Norton Spam Alert verfügt das Tool über die Funktion Norton Intrusion Detection, die bei Zugriffsversuchen von außen einen zusätzlichen Schutz zur Firewall bietet. Das Paket ist außerdem mit einer automatischen Virenreparatur-Funktion ausgestattet, die ein- und ausgehende Nachrichten sowie Instant-Messaging-Anhänge auf bösartigen Code überprüft und diesen gegebenenfalls entfernt, gibt Symantec in einer Aussendung bekannt.

Erkennen und blockieren

Die Funktion Norton Intrusion Detection analysiert die Inhalte des Internet-Datenverkehrs und kann so auch jene Bedrohungen erkennen und blockieren, die von der Firewall nicht gestoppt werden. Mittels Visual Tracking soll es dem Anwender möglich sein, den eindringenden Rechner aufzuspüren und zu erkennen. Die Funktion Spam Alert soll regelbasiert gegen Werbe-Emails eingesetzt werden können und unerwünschte E-Mails filtern. Der zusätzlich integrierte Werbeblocker unterdrückt nach Angaben des Herstellers Werbebanner, Pop-up-Fenster, ActiveX Steuerelemente, Java-Applets und animierte Gif-Grafiken, wodurch die Arbeitsgeschwindigkeit erhöht werden soll. Die Kindersicherung Norton Parental Control unterstützt die Verwaltung unterschiedlicher Zugriffsrechte für verschiedene Anwender.

Vollversion kostet 79,95 Euro

Norton Internet Security 2003 verbindet die Norton Personal Firewall 2003 und Norton AntiVirus 2003 und bietet laut Symantec einen zuverlässigen Schutz vor Viren, Würmern und Hybridangriffen. Die Identifizierung und Entfernung digitaler Schädlinge erfolgt vollautomatisch ohne manuelles Eingreifen des Anwenders. Das Sicherheitspaket ist ab sofort zum Preis von 79,95 Euro im Fachhandel erhältlich, das Upgrade soll 49,95 Euro kosten. (pte)

Share if you care.