Diskussionen auf der Straße

21. Oktober 2002, 11:43
posten

FrauenStadtSpaziergang in Graz im November

  • Samstag, 2. November 14.00 – 15.30

    „Zum Gedenken an ...“: Allerseelen – Rundgang am Leonhardfriedhof

    „Die Geschichte aller Zeiten, und die heutige besonders, lehrt, dass diejenigen vergessen wurden, die an sich selber zu denken vergaßen.“ (Louise Otto Peters, 1849) In diesem Rundgang am Leonhardfriedhof spazieren wir zum Gedenken an Frauen vergangener Tage: Wir erzählen vom schillernden Leben der Malerin und Pianistin Djavidan Hanum (1877-1968) und erinnern uns an die Pianistin Marie Koschak-Pachler, an die Schriftstellerin Sophie von Scherer und an die Kochbuchautorin Katharina Prato.
    Treffpunkt: Haltestelle Tramway 7 - Odilieninstitut

    Konzept/Leitung

    Maga. Brigitte Dorfer, Historikerin
    Ilse Wieser, Kulturvermittlerin
    Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
    Extra-Termine - auch in englischer Sprache - sind möglich!

    Ersatztermine: Bei starkem Regen wird der FrauenStadtSpaziergang eine Woche später zur gleichen Uhrzeit am selben Treffpunkt nachgeholt. Info-Tel.: 0316/ 84 33 62 oder 0316/68 46 59.

    Literaturhinweis: "Über den Dächern von Graz ist Liesl wahrhaftig. Eine Stadtgeschichte der Grazer Frauen." Milena Verlag, Graz 1996.(red)

  • Information/
    Organisation


    FRAUENSERVICE. Bildung
    E-Mail oderE-Mail
    Hier erhalten Sie auch kostenlos den Grazer Frauenstadtplan und den Falter „Frauen aus Graz“ mit Biografien acht berühmter Frauen in, aus und um Graz.

    Kooperations-
    partnerInnen


    Frauenreferat der Stadt Graz
    T: 0316/ 872-3185; F: DW 3186
    E-Mail

    CLIO - Verein für Geschichts- und Bildungsarbeit
    „Stadtrundgänge der anderen Art“
    E-Mail

    Link

    Clio
    Share if you care.