Sammlung "Frauen in Bewegung" online

10. Oktober 2002, 09:49
posten
Ein interessante Sammlung auf ALO (austrian literature online) wird nunmehr von der Dokumentationsstelle "Ariadne" der Österreichischen Nationalbibliothek betreut: "Frauen in Bewegung - Diskurse und Dokumente der österreichischen historischen Frauenbewegung 1848 - 1918".

Die Initiatorinnen Christa Bittermann-Wille und Helga Hofmann-Weinberger digitalisieren einen ausgewählten Teil der umfassenden Bibliographien zur Geschichte der Frauenbewegung und stellen diesen der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Kostproben der Sammlung An die fünfzig Dokumente der Teilsammlung sind bisher (Stand Oktober 2002) online abrufbar, unter anderem finden sich Zeit-Schriften wie

Der Stand der Frauenbildung in Österreich von Auguste Fickert, 1902

oder Die Bedeutung der Monogamie von Grete Meisel-Hess. (red)

Share if you care.