AT&T streicht 1.700 Kabelfernseh-Stellen

9. Oktober 2002, 20:41
posten

Mitbewerber Comcast kauft abgeschlankte Sparte um 47,7 Milliarden Dollar

Der US-amerikanische Telekomkonzern AT&T Corp. will insgesamt 1.700 Stellen in ihrer Kabelfernsehsparte streichen, die an die amerikanische Kabelfernsehgesellschaft Comcast Corp verkauft wird. Das sind 4,3 Prozent der Beschäftigten.

Die Kündigungen erfolgen im Hauptquartier der AT&T-Kablefernsehsparte in Englewood (Colorado). Es handelt sich überwiegend um Managerpositionen. Comcast hat insgesamt 38.000 Beschäftigte, davon 20.000 in seiner Kabelfernsehsparte.

Die neue AT&T Comcast Corp. wird die größte amerikanische Kabelfernsehgesellschaft. Der Kauf der AT&T-Kabelfernsehsparte kostet nach Angaben von "Bloomberg" 47,7 Mrd. Dollar. In der Summe sind 20 Milliarden Dollar an AT&T-Schulden eingeschlossen. (APA/dpa)

Share if you care.