Fujitsu Siemens nach Restrukturierungen im Halbjahr mit Verlust

9. Oktober 2002, 12:03
posten

Operativ positiv - Wachstumspläne für 2. Halbjahr

Der Computerbauer Fujitsu Siemens hat im ersten Halbjahr 2002/2003 bei stabilen Umsätzen einen Verlust von 21 Mill. Euro vor Steuern verbucht.

Das Unternehmen teilte am Mittwoch in Augsburg mit, einem operativen Gewinn von zwei Mill. Euro seien Restrukturierungsbelastungen von 23 Mill. Euro gegenüber gestanden. Im Vergleich zum Vorjahr hatte Fujitsu Siemens noch einen Gewinn von vier Mill. Euro ausgewiesen. Die Umsatzerlöse seien im Halbjahr mit 2,45 Mrd. Euro stabil geblieben.

Wachstumspläne für 2. Halbjahr

Im zweiten Halbjahr strebe Siemens ein Umsatzwachstum über dem Marktwachstum und einen operativen Gewinn an, sagte Firmenchef Adrian von Hammerstein laut Pressetext. Die IT-Branche werde 2002 nicht wachsen, und auch für 2003 rechne er nur mit einer leichten Besserung, sagte er.

Im zurückliegenden Geschäftsjahr 2001/02 hatte Fujitsu Siemens bei einem Umsatz von 5,43 Mrd. Euro einen operativen Gewinn (Ebit) von 40,3 Mill. Euro erzielt. Der Verlust nach Steuern hatte sieben Mill. Euro betragen.

Fujitsu Siemens Computers ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Siemens AG mit dem japanischen Technologiekonzern Fujitsu Ltd.(APA/Reuters)

Share if you care.