SW Bregenz und Austria Lustenau trennen sich 1:1

30. Juni 2000, 18:20

Ergebnis stand zur Halbzeit fest

Bregenz - In einem Nachtragsspiel der 19. Runde der Fußball-max.Bundesliga trennten sich SW Bregenz und Austria Lustenau am Dienstag mit einem 1:1 (1:1)-Remis. Rapp hatte die Gastgeber vor 6.100 Zuschauern in Führung gebracht, aber Regtop rettete mit seinem Ausgleich nur zwei Minuten später den Drei Punkte-Vorsprung der Lustenauer auf das Tabellenschlusslicht. In der Nachspielzeit wurden Golemac und Butrej nach einer Kontroverse vom Platz gestellt.

Das Vorarlberg-Derby hatte zuvor zwei Mal aus witterungsbedingten Gründen abgesagt werden müssen, aber im dritten Versuch konnte das Spiel bei Temperaturen um den Gefrierpunkt endlich durchgeführt werden. Bregenz erarbeitete sich zu Beginn ein optisches Übergewicht und hatte auch die ersten Möglichkeiten. In der elften Minute reklamierten die Hausherren nach Foul von Lustenau-Libero Jovanovic am durchbrechenden Jani vergeblich Elfmeter, und Bleyer war mit einem 18-m Schuss gefährlich (14.). In der 22. Minute ging Bregenz dann verdient in Führung: Nach Eckball von Gager brachte die Lustenauer Abwehr den Ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone und Rapp traf aus 20 Metern halbhoch ins Eck.

Ausgleich in der 24. Minute

Lustenau aber antwortete fast postwendend und kam in der 24. Minute zum Ausgleich. Die Bregenzer waren bei einem Eckball nicht gut postiert und Regtop nutzte die Verwirrung zum 1:1. Danach war das Spiel bis zur Pause ausgeglichen, Bleyer (28.) bzw. Brezic (38.) scheiterten aber an den beiden starken Torhütern. Nach dem Wechsel beherrschte Bregenz klar das Spiel und setzte Lustenau unter Druck. Bei zwei Weitschüssen von Gager (57., 64.) war aber Bregenz-Keeper Kristinsson aufmerksam. Die Gäste waren fast nur noch auf das Halten des Ergebnisses aus und hatten durch Regtop (69.) bei einem Konter ihre beste Chance.

Die Schlussphase verlief hektisch: Golemac und Butrej wurden von Schiedsrichter Stuchlik wegen Tätlichkeit vom Platz gestellt (92.) und Lustenau hätte bei einem Jovanovic-Freistoß (94.) und einem Schneidhofer-Lattentreffer (95.) fast noch den glücklichen Siegestreffer erzielt.


SW Bregenz - Austria Lustenau 1:1 (1:1). Casino-Stadion, 6.100, Stuchlik.

Torfolge: 1:0 (22.) Rapp 1:1 (24.) Regtop

Bregenz: Kurusovic - R. Kornexl - Golemac, Mutapcic, Geiger - Jani (40. Baiano), Rapp, Gager, L. Unger (60. Eisbacher) - Gaißmayer (18. Tomic), Bleyer

Lustenau: Kristinsson - Jovanovic - Ritter, Benneker - Olugbodi (62. Kristo), Grüner, Brezic (70. Schneidhofer), Pastoor (46. Enzenebner), Butrej - Echteld, Regtop

Gelbe Karten: Mutapcic, Rapp bzw. Brezic, Grüner, Ritter, Echteld

Rote Karten:emac (92.) bzw. Butrej (92. Tätlichkeit). (APA)

Share if you care.