Quadriga: AHT-Pflichtangebot bis 12. November verlängert

8. Oktober 2002, 17:02
posten
Wien/Rottenmann - Bis einschließlich 12. November 2002 hat die Freezing & Chilling Beteiligungs GmbH (FCB) ihr Pflichtangebot an die Aktionäre des steirischen Kühlgeräteherstellers Austria Haustechnik (AHT) "letztmalig" verlängert. Die zusätzlichen 20 Börsentage sollen "auch den noch verbleibenden Kleinaktionären die Möglichkeit geben, das Angebot vor dem Hintergrund der Entwicklungen abschließend zu bewerten", heißt es in einer Presseinformation von Quadriga Capital, Mutter der FCB, von Dienstag. FCB bietet den verbleibenden Aktionären der AHT seit 3. September 21 Euro je Aktie. Das Pflichtangebot war notwendig geworden, da FCB per 12. Juli einen Anteil von 62,7 Prozent des stimmberechtigten AHT-Kapitals erworben hatte. (APA)
Link

AHT

Share if you care.