Madeleine Petrovic: "Frauenpolitik soll wieder Priorität bekommen"

29. Oktober 2002, 10:16
17 Postings

Im Falle einer Regierungsbeteiligung der Grünen soll es wieder ein eigenes Frauenministerium geben - Madeleine Petrovic zu Gast im Chat

MODERATORIN Madeleine Petrovic  ist eingetroffen, der Chat kann gleich beginnen!!!
dieStandard.at UserInnenfrage: Welche Unterschiede gibt es in der Frauenpolitik zwischen SPÖ und Grünen?
Madeleine Petrovic zwischen manchen menschen(frauen) bei grünen und spö fast keine, bei anderen eher mehr. grüne stehen für völlige umsetzung des frauenvolksbegehrens; ob das alle in der spö so sehen, ist zweifelhaft.
dieStandard.at UserInnenfrage: Mir fehlt bei den "GRÜNEN" die Politik für Menschen 55+ und dabei auch speziell für Frauen. Warum sollte ich daher "GRÜN" wählen?
Madeleine Petrovic es gibt durchaus ein programm der grünen seniorInnen und auch sehr rege aktivitäten. vielleicht wollen sie da einmal hineinschnuppern. übrigens kanditieren auch personen von den grünen seniorinnen für diese nationalratswahl.
dieStandard.at UserInnenfrage: Werden NGO's (z.B. Frauenvereine) in Zukunft mehr Anerkennung ihrer Arbeit bekommen wenn Rot-Grün die Regierung stellt?
Madeleine Petrovic ja. und auch mehr geld, jedenfalls wenn es nach den grünen geht.
dieStandard.at UserInnenfrage: Welche Gründe sprechen für eine Regierungsbeteiligung der Grünen, welche dagegen?
Madeleine Petrovic wenn grüne hauptanliegen (öko-wirtschaft, umverteilung, demokratiereform) umsetzbar sind spricht alles für eine regierungsbeteiligung; wenn nicht, dann gar nichts.
kalind frau petrovic, wären sie gerne frauenministerin?
Madeleine Petrovic ich will lieber - und werde das auch - die machtverhältnisse in niederösterreich etwas korrigieren.
Slartibarti Ist bei einer grünen Regierungsbeteiligung auch ein Mann als quasi Frauenminister vorstellbar?
Madeleine Petrovic das wichtigste ist, dass frauenpolitik im sinne von gleichstellungspolitik wieder priorität als regierungsziel bekommt. das sollte von einer frau umgesetzt werden.
Mclaren13 Wird es mit den Grünen in der Regierung wieder ein eigenständiges Frauenmisiterium geben?
Madeleine Petrovic ja, im sinne eines gleichstellungs- und antidiskriminierungsressort.
kalind Werden Sie frauensprecherin bleiben auch wenn sie nach niederösterreich gehen?
Madeleine Petrovic nein. eine der abgeordneten, die auch nach der nö-wahl im parlament ist wird frauensprecherin sein.
Krista1 Guten Tag liebe Frau Petrovic!Hätte da mal bezüglich Wiedereinsteigerinnen eine Frage.Bin seit kurzem arbeitslos und würde mich gerne als Buchhalterin ausbilden lassen.Trotz riesiger Werbung für "Kurse"usw hab ich keine Chance.Das AMS lässt nicht mal zu,dass ich mir den Kurs selbst bezahle,und somit vier Monate nicht vermittelbar wäre.Wäre ich in einer anderen Situation,wenn die GRÜNEN am Ruder wären??????
Madeleine Petrovic ich müsste mir die details ihres "falles" genau anschauen und eventuell auch mit dem ams reden. grundsätzlich finde ich es sehr positiv und unterstützenswert, wenn arbeitslose personen sich selbst ein ausbildungsziel suchen und finden.
Slartibarti Wie schauen ihre Vorschläge für Wiedereinsteigerinnen am Arbeitsmarkt aus?
Madeleine Petrovic wenn möglich empfehle ich, allfällige ausstiegsphasen möglichst kurz zu halten, d.h. etwa eine teilkarenz mit teilzeitarbeit zu verbinden. wenn das nicht möglich ist, sollte es ein umfassendes paket aus beratung, weiterbildung und auch förderung geben um den wiedereinstieg zu erleichtern. grundvoraussetzung und für mich eine staatliche aufgabe ist die schaffung einer entsprechenden infastruktur (kinderbetreuung, transport und serviceleistungen etc.) damit der wiedereinstieg überhaupt gelingen ka
dieStandard.at Zitat aus dem Programm der Grünen Frauen: "Grüne Politik steht für Macht, Jobs und gleiche Einkommen für Frauen." - zelebriert mit einem Spitzenkandidaten?
Madeleine Petrovic diesmal ein spitzenkanditat (es war auch schon anders) aber immer mindestens 50 % frauen repräsentanz. das sollen uns andere einmal nachmachen.
Mclaren13 Glauben Sie dass in den letzten Jahren der schwarz-blauen Regierungszeit die Position der Frauen in der Wirtschaft gelitten hat?
Madeleine Petrovic ja. vor allem durch den irrationalen mutterkult, den die regierung rund um die kindergeldpropaganda inszeniert hat. dadurch ist sehr viel an früherer bewusstseinsarbeit (halbe halbe) wieder zerstört worden.
dieStandard.at UserInnenfrage: Meine Frage betrifft die Gehrer'sche Uni-Reform. Was halten Sie davon und was müßte eine Neue Regierung daran ändern?
Madeleine Petrovic mir ist am wichtigsten, die abschaffung der studiengebühren und echte autonomie ohne finanziellen mangel und mit paritätischer beteiligung der studierenden an allen universitären entscheidungen.
pickzetterl was meinen sie mit irrationalem mutterkult??
Madeleine Petrovic eine propaganda die entgegen allen wissenschaftlichen erkenntnissen vortäuscht, dass es für ein kind das beste sein in den ersten lebensjahren ausschliesslich von der mutter betreut zu werden. die väter und die unverzichtbaren leistungen guter kinderbetreuung werden aus ideologischen gründen ausgeblendet.
eliascanetti GARANTIEREN die grünen die abschaffung der studiengebühren (falls sie in der regierung sind)?
Madeleine Petrovic ja.
dieStandard.at UserInnenfrage: Kinderbetreuungsgeld allein ist zu wenig. Wo liegen die Hindernisse aus der Sicht der Grünen was die Schaffung von Kinderbetreuungsplätzen betrifft?
Madeleine Petrovic derzeit politischer unwille und ignoranz der regierenden. gute kinderbetreuung ist ein recht jedes kindes für die entwicklung von kindern wichtig und notwendig.

erst wenn diese überzeugung sich durchsetzt wird auch entsprechend gehandelt werden.

hansilang wie würden sie die kindergeld-regelung ändern, wenn sie könnten?
Madeleine Petrovic streichung der sogenannten zuverdienstgrenze, deutliche finanzielle anreize für teilung der karenz zwischen vater und mutter bzw. für karenz beider elternteile und höhere finanzielle leistung bei kürzerer karenz (flexible karenz)
evaki Frauen sind auch dadurch benachteiligt, dass es meist sie sind, die zu Hause bleiben müssen, falls ein Kind krank ist z.B. Arbeitgeber schätzen das gar nicht
Madeleine Petrovic stimmt. daher auch hier halbe halbe für die väter und schaffung von sozialen diensten, die bei allen "betreuungsnotständen" die eltern sofort und unbürokratisch unterstützen.
susanne abschaffung der studiengebüren, mehr kinderbetreuungsplätze, mehr geld für ngo - alles recht und schön, aber wo werden die grünen sparen bzw. das geld hernehmen?
Madeleine Petrovic studiengebühren sind bei den einnahmen bagatellen. hier geht es nicht um einnahmen, sondern um die abhängigkeit junger menschen von ihren eltern/vätern. mehr kinderbetreuungsplätze bringt dem staat sehr viel geld; es gibt keine lohnendere staatliche investition als die kinderbetreuung.
maetzju Mich interessiert die konkrete Einstellung der Grünen zur Legalisierung von weichen Drogen? Zieht man Duetschlands Grünen nach und ist bestrebt lediglich einen kleinen Schritt nämlich die Entkriminalisierung durchzusetzen? Geht man den eigenen Weg der Legalisierung? Wann sollte dies umgesetzt werden? Kann man überhaupt gegen UN - Drogenkonvention an? Wie ist die persönliche Haltung von Fr. Petrovic?
Madeleine Petrovic bin für die entkriminalisierung als ersten schritt und die intensivere aufklärungsarbeit, vor allem über die gefahren der legalen drogen.
sievefistedfind gibt es bestrehbungen in richtung einführung der eingetragenen patnerschaft für homosexuelle. wie realistisch sind die aussichten für die nächsten jahre?
Madeleine Petrovic hängt von der regierungsform ab. die grünen lehnen jede (auch zivilrechtliche) diskriminierung homosexueller menschen ab.
einsager die pensionen, wer soll das bezahlen? gibt es wirklich überlegungen die witwenpension abzuschaffen?
Madeleine Petrovic nein. wir treten für das modell der grünen grundsicherung ein, bei dem jeder mensch im alter eine eigenständige pension hat. d.h. zwar anders, ist aber viel besser als das derzeitige system.
leandra grüne an der regierung - was wären die drei wichtigsten vorhaben für sie??
Madeleine Petrovic ökologisierung der wirtschaft, gerechte sozialpolitik auf basis von grundsicherung und umverteilung, demokratiereform im sinne umfassender integrations- und antidiskriminierungspolitik.
pickzetterl liebe Frau Petrovic, wie sehen sie die Abfertigung neu und würde diese unter einer rot-grünen regierung bestehen bleiben?
Madeleine Petrovic ja, verbesserungen sind dabei durchaus noch möglich.
einsager gibt es schon absprachen mit der spö wegen möglicher ministerien?
Madeleine Petrovic nein.
peterpan1506 Zum Thema Steuer bzw. Mindestlohn: Senkung der Abgabenquote nur für den/die "kleinen Mann/Frau" und diejenigen die "viel" verdienen zahlen die Rechnung. Ist das das Neue Regierungsprogramm in Sachen Finanzpolitik?
Madeleine Petrovic meine position: entlastung des faktors arbeit, vor allem der kleineren und mittleren einkommen, aber auch belastungsstopp für höhere arbeitseinkünfte (unselbständig und selbständig). hingegen anhebung der kapital- und vermögensbesteuuerung auf europäisches durchschnittsniveau.
dieStandard.at UserInnenfrage: Was sind die GRÜNEN Positionen zur Verkehrspolitik, zum Schlagwort nach der Energiewende brauchen wir jetzt eine Verkehrswende und zum GVP-Ö (Generalverkersplan Österreich)?
Madeleine Petrovic vorrang für den öffentlichen verkehr heisst auch vorrang für öffentliche infrastruktur (investitionen in die bahn und in städtische massenverkehrsmittel) individualverkehr als restfunktion; möglichkeiten zum umsteigen erleichtern und fördern. ausgleich für pendlerInnen dort, wo öffentliche verkehrsmittel unzumutbar.

energiepolitk: massive offensive für erneuerbare energien und investitionen ins energiesparen.

mizzi15 wie sehen die forderungen zum tierschutz bei den grünen aus, da hat man schon längere zeit nichts gehört, z.b. ein einheitliches bundestierschutzgesetz und verscärfungen bei der genehmigung von tierversuchen?
Madeleine Petrovic wundert mich, dass sie nichts von den vielen veranstaltungen, anträgen, anfragen und kundgebungen zum thema tierschutz wahrnehmen. alleine ich bin praktisch jeden zweiten tag in sachen tierschutz unterwegs, z.b. für das bundeseinheitliche tierschutzgesetz und für die abschaffung aller tierversuche. näheres auf der grünen homepage.
WildRose gibt es seitens der grünen vorstellungen die bundesbetreuung von flüchtlingen auszubauen und wo? ausser traiskirchen?
Madeleine Petrovic ja, öffentliche betreuung von flüchtlingen ist notwendige vorraussetzung eines korrekten asylverfahrens. traiskirchen ist eine schande für die ganze republik (ruine wie in einem kriegsgebiet) wir wollen kleinere einheiten (max. 250 personen) in verschiedenen regionen.
liveyourdreams Thema Einwanderungs- und Asylproblematik: Position und Ausblick aus Sicht der Grünen im Lichte der EU-Erweiterung?
Madeleine Petrovic die eu erweiterung hat mit einwanderung fast nichts mehr zu tun (die wanderungswilligen aus unseren nachbarstaaten sind schon da). einwanderung aus anderen ländern sollte nach massgabe der möglichkeiten (arbeit etc.) unter bedachtnahme auf herkunft und ausgangssituation (z.b. kosovo) möglich sein. Asyl für politisch verfolgte ist ein grundrecht. die eu staaten sollten gemeinsam eine erweiterung der asylgründe auf lebensbedrohende not in angriff nehmen.
sabrik warum sind die grünen für eine sofortige osterweiterung? haben sie keine bedenken, dass die lokalen strukturen (und arbeitsplätze) sofort von finanzstarken multis "plattgemacht" werden? warum nicht langsamer? gibt es andere gründe als "wirtschaftsoptimismus"?
Madeleine Petrovic nein, die ängste haben wir nicht, denn die zahlreichen studien von wirtschaftsfachinstituten gehen alle in diese richtung. regelungsbedarf gibt es allenfalls bei grenzgängerinnen. ebenso sollten wirtschaftsförderungen in österreich daran gekoppelt werden (bankgarantie), dass nicht innerhalb kürzerer zeit eine auslagerung vorgenommen wird.
hoebus Die GRÜNEN waren ursprünglich EU-Gegner und sind jetzt volle Befürworter geworden (ohne wenn und aber) - Warum?
Madeleine Petrovic nein, das stimmt keinesfalls. wir kritisieren viele misstände fehlentwicklungen und falsche politische prioritäten in der eu (wenig sozialpolitik, teilweise niedrigere umweltstandards etc.). ich habe selbst bei diversen anlässen in brüssel demonstriert. der in einer volksabstimmung formulierte auftrag an die politik lautet: veränderung der eu von innen. das nehmen wir ernst und wenn eine mehrheit europäischer regierungen so denkt und handelt, dann ist das auch möglich.
TirolaBua Welchen Standpunkt vertreten die Grünen zum bevorstehenden Krieg der USA gegen den Irak?
Madeleine Petrovic auch ein diktatorisches unrechtsregime rechtfertigt keinen us-angriffskrieg.
GAZSO wird es unter einer grünen regierungsbeteiligung den versuch echter (also mit einiger verbindlichkeit) partizipationsmöglichkeiten geben, die über momentane akzeptanzbeschaffungsmaßnahmen hinausgehen? UNd welche modelle der bürgerbeteiligung könnten Sie sich da vorstellen?
Madeleine Petrovic ja, im sinne einer aufwertung direkt - demokratischer elemente. die schubladisierten volksbegehren sollen umgesetzt werden.
876 Mit welchen Parteien würden die Grünen im falle einer möglichen Mehrheit eine Koalition eingehen?
Madeleine Petrovic die frage ist nicht mit welchen parteien sondern auf basis welcher inhalte. ohne politkänderung keine regierungsbeteiligung.
eliascanetti werden die grünen auf ihren wahlplakaten die quasi legitimation rechter bis rechtsextremer politiker durch die volkspartei ansprechen? im sinne von: 'wer schüssel wählt, wählt stadler' oder sind ihnen solche Plakate zu negativ und zu 'anti'? wie werden die grünen plakate aussehen?
Madeleine Petrovic kenne noch nicht alle plakate, halte aber die auseinandersetzung mit der steigbügelhalterei der övp via plakat nicht für die beste form.
T-Daysy Wie hoch schätzen Sie die Chancen ein, dass die Grünen an der nächsten Regierung beteiligt sein werden?
Madeleine Petrovic unter 50%. halte (leider) schwarz rote variante für wahrscheinlicher.
Hooper Glauben Sie, dass Sie das alles so reibungslos umsetzen können - mit den roten Parteiapparat im Boot?
Madeleine Petrovic reibungslos ist gar nichts in der politik und die spö hat tatsächlich etliche altlasten. daher: regierungsbeteiligung nicht um jeden preis.
adsdsdasdasda Unter welchen Vorraussetzungen könnte es eine schwarz-grüne koalition geben? bzw. ist diese Konstellationm
Madeleine Petrovic derzeit auf bundesebene kaum denkbar. die övp fühlt sich nur bei den blauen und mit den blauen inhalten wohl. damit haben wir nichts zu tun.
dieStandard.at Würden Sie die Gründung einer Frauenpartei (z.B. mit Fr. Dohnal an der Spitze) begrüßen?
Madeleine Petrovic nein, denn in zeiten wie diesen hätte diese partei trotz des unverzichtbaren anliegens keine überlebenschancen. daher feministische durchdringung der bestehenden parteien meiner meinung nach einziges erfolgsrezept.
Jasiu sehen Sie sich im künftigen regierungsteam? wenn ja in welcher position?
Madeleine Petrovic nein. ich sehe mich in nö. in welcher funktion, werden die wählerInnen entscheiden.
pickzetterl alles alles gute und viel power für den wahlkampf!!!
Madeleine Petrovic vielen dank!! alle guten wünsche kann ich brauchen.
  • Artikelbild
    foto: diestandard/ped
Share if you care.