Haushaltsroboter mit Handy-Steuerung

8. Oktober 2002, 14:41
2 Postings

Maron-1 spielt Wachhund und bedient die Klima-Anlage

Fujitsu hat einen Haushaltsroboter vorgestellt, der über Handy kontrolliert werden kann. Maron-1 soll Überwachungsaufgaben im Haushalt oder in Büros übernehmen und kann Daten und Bilder auf das Dispaly des Besitzerhandys übermitteln. Der Roboter ist eine Studie, um das Potenzial von Haushaltsrobotern auszuloten, und soll noch im Oktober auf einer Robotik-Konferenz in Osaka präsentiert werden.

Ausstattung

Maron-1 verfügt über eine Kamera, einen Bewegungsmelder, ein Mobiltelefon, eine Uhr sowie eine Infrarot-Fernbedienung. Der Roboter lässt sich vom Besitzer mit dem Handy durch das Haus steuern. Daneben patrouilliert der Roboter auf Wunsch auch selbstständig. Über die integrierte Infrarot-Fernbedienung kann Maron-1 auch die Klima-Anlage oder den Fernseher bedienen. Entdeckt der Roboter einen Eindringling, ruft er automatisch eine vorher festgelegt Telefonnummer an.

Steuerung

Maron-1 wurde für den Einsatz mit der i-appli-Software von NTT DoCoMo entwickelt. Neben den Bewegungen des Roboters selbst lassen sich über das Handy auch die Kamerafunktionen bedienen. (pte)

  • Gefährlich aussehen tut der "Wachhund" ja nicht gerade ...
    foto: fujitsu

    Gefährlich aussehen tut der "Wachhund" ja nicht gerade ...

Share if you care.