Billig-PCs mit LindowsOS in Europa

8. Oktober 2002, 14:38
2 Postings

Der britische PC-Hersteller Evesham bringt Geräte nach UK

Der britische PC-Hersteller Evesham bringt einen Billig-PC auf den europäischen Markt, der mit dem Betriebssystem LindowsOS ausgestattet ist. Der Rechner mit dem Namen "E-scape Li" ist nach Angaben des US-amerikanischen Softwareunternehmens Lindows um umgerechnet rund 400 Euro (250 Pfund) erhältlich. Der Computer ist mit einem VIA C3 Prozessor, dem VIA Apollo PLE133 Chipsatz sowie einer 40-Gigabyte Festplatte und 256 MB Arbeitsspeicher ausgestattet.

200 Dollar

Die Rechner sollen zunächst über die 16 Geschäftsstellen von Evesham in Großbritannien sowie über die Website des Unternehmens vertrieben werden. In den USA bietet die Supermarktkette Wal-Mart bereits seit einiger Zeit Lindows PCs zu einem Stückpreis von 200 Dollar an.

Bedienkomfort wie Microsoft Windows

LindowsOS ist ein Linux-basiertes Betriebssystem, das dem Anwender einen ähnlichen Bedienkomfort wie Microsoft Windows bieten soll. Herstellerangaben zufolge gibt es bereits über 1.000 Anwendungsprogramme für das System, darunter auch die Bürosoftware StarOffice von Sun. Die Lindows-Version 2.0 wurde am 18. September dieses Jahres freigegeben. (pte)

Share if you care.