Literatur-Nobelpreis wird am Donnerstag bekannt gegeben

8. Oktober 2002, 11:41
posten

Favorit hat sich bislang keiner herauskristallisiert

Stockholm - Der diesjährige Nobelpreise für Literatur wird an diesem Donnerstag (10.10.) um 13.00 Uhr in Stockholm bekannt gegeben. Das teilte die Schwedische Akademie am Dienstag mit. Der Termin wird der Öffentlichkeit jeweils erst kurzfristig mitgeteilt.

Damit werden alle diesjährigen Nobelpreise in dieser Woche bekanntgegeben. Im letzten Jahr hatte der britisch-westindische Schriftsteller V.S. Naipaul den angesehensten Literaturpreis der Welt erhalten. Die Nobelpreise sind mit jeweils 10 Millionen schwedischen Kronen (1,1 Millionen Euro) dotiert.

Namen

"Dieses Jahr haben wir noch kaum Gerüchte gehört", meint Lars Erik Sundberg von Nordsteds, einem der großen schwedischen Verlagshäuser, "es ist viel ruhiger als in den vergangenen Jahren. Es gibt bisher auch kaum Spekulationen in der schwedischen Presse." Mit den Wahlen und dem drohenden Irak-Krieg habe man zuletzt andere Sorgen gehabt.

Freilich gibt es aber wie jedes Jahr trotzdem erste Spekulationen. Und wie jedes Jahr finden sich Namen wie Mario Vargas Lllosa, Philip Roth, Cees Nooteboom, Tahar Ben Jelloun, Ismal Kadare oder Salman Rushdie auf den kursierenden Listen potenzieller Nobelpreis-Anwärter. "Es sind dieselben Namen wie jedes Jahr", sagt Anna Tillgren vom Verlag Bonnier. Einen US-amerikanischen Autor halten manche für durchaus wahrscheinlich. In diesem Fall gelten neben Roth auch Norman Mailer oder Joyce Carol Oates immer wieder für preiswürdig. (APA/dpa)

Share if you care.