Asthma und Inkontinenz

7. Oktober 2002, 20:47
posten

London - Schweres Asthma bei Erwachsenen werde eher von Schimmel verursacht als etwa von Pollen oder Tierhaaren, ergab eine EU-weite Untersuchung an mehr als 1100 Asthmatikern, berichtet das British Medical Jounal. Weiters sei ein deutlicher Zusammenhang zwischen der Schwere des Asthmas und der Sensibilität für Schimmel festgestellt worden.

Innsbruck - Eine neue Therapie von Harninkontinenz erforscht die Innsbrucker Uniklinik: den defekten Schließmuskel mit körpereigenen Zellen wieder funktionsfähig zu machen. Patienten wird zur Züchtung von "Muskelvorläuferzellen" Gewebe entnommen, danach wird dieses zurückverpflanzt, damit es mit dem Gewebe verwächst und neue Muskelzellen bildet. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 8. 10. 2002)

Share if you care.