Zeit, die Literatur braucht

7. Oktober 2003, 19:31
posten

LiteRadio: Eine Initiative verschiedener österreichischer Radiostationen und der IG Autorinnen/Autoren sendet live aus Frankfurt

Täglich sieben Stunden Interviews, Lesungen, Statements, Studiorunden und Analysen. Das ist LiteRadio, ein eigenes Messeradio für Österreich live aus Frankfurt. Das Programm, das vom Stand der IG Autorinnen/Autoren gesendet wird, ist eine gemeinschaftliches Projekt von Radio Orange, Aufdraht - das Vagabundenradio, Radio Agora, Radiofabrik und der IG Autorinnen/Autoren selbst. Ziel dieser "Aufdraht-Aktion" ist es, dem literarischen Schaffen eine erweitete Bühne zu bieten.

Literatur ungekürzt

Lite Radio will von 9. - 14. Oktober Literatur die Zeit bieten, die sie braucht. Literatur zum hören und das Ganze ungekürzt, ist dabei das Motto. Darüberhinaus sind in einem Archiv auch nach der Live-Übertragung die Beiträge weiter abrufbar. Literadio versteht sich sowohl als Internetradio als auch als Sendeverbund. Eine Kooperation mit dem Verband Freier Radios Österreichs ermöglicht, dass LiteRadio auf vielen Stationen auch "on air" zu hören sein wird. (red: kafe)

Info

LiteRadio sendet im offenen mp3-Format, damit sie auf allen Plattformen hörbar sind. Der Live-Stream ist mit allen gängigen MP3 Playern empfangen.

Programmstart

Mittwoch, 9.10., 10 Uhr (10:30 Interview mit Gerhard Ruiss, IG Autorinnen/Autoren)

Link

LiteRadio

Share if you care.