Bremsrad von "Crazy Mouse" gebrochen

7. Oktober 2002, 12:01
posten

Drei Insassen verletzt

Klagenfurt - Zu einem dramatischen Zwischenfall ist es Sonntag am späten Nachmittag auf dem St. Veiter Wiesenmarkt gekommen. Beim Wagen einer "Achterbahn" war ein Bremsrad gebrochen. Der Wagen sprang daraufhin aus der Führungseinheit und rollte steil rückwärts, ehe er abrupt abgebremst wurde. Die drei Insassen wurden verletzt.

Der Zwischenfall ist vermutlich auf Materialermüdung bei einem Wagen der "Crazy Mouse" - einer modernen Achterbahn - zurückzuführen. Das Wagen fiel zweieinhalb Meter steil zurück, ehe er von einer Sicherheitseinrichtung abrupt abgebremst wurde. Eine 58-jährige Hausfrau eine 31-jährige Kauffrau, beide aus Klagenfurt und ein 31-jähriger Kraftfahrer aus Grafenstein wurden am Kopf und an der Wirbelsäule verletzt. Sie wurden von der Rettung ins Krankenhaus St. Veit/Glan gebracht.

Der Schaden wurde inzwischen behoben, so dass die "Crazy Mouse" wieder den Betrieb aufnehmen konnte. Der Wiesenmarkt geht Montag am Abend zu Ende. (APA)

Share if you care.