Gusenbauer sieht "eindrucksvollen Erfolg" der SPÖ

6. Oktober 2002, 21:54
4 Postings

Erfolgreiche Wirtschaftspolitik wurde honoriert - SPÖ-Chef hofft auf Rückenwind für Nationalratswahl

Wien - Über einen "eindrucksvollen Erfolg" seiner Parteifreunde freute sich am Sonntagabend SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer in einer ersten Reaktion auf die burgenländischen Kommunalwahlen. Nun hofft er auf "Rückenwind" für die Nationalratswahl am 24. November. Von den Wählern honoriert worden sei die "erfolgreiche Wirtschaftspolitik", so Gusenbauer in einer Aussendung: "Die Arbeit der SPÖ-Burgenland wurde eindrucksvoll bestätigt, die Blender von der FPÖ wurden vom Wähler klar abgestraft."

Der Kurs der SPÖ, "durch klare Prioritätensetzungen die Lebensbedingungen der Menschen in den Bereichen Wirtschaft, Gesundheit und Pensionen zu verbessern", sei bestätigt worden, so Gusenbauer. "Gerade die Gemeinden sind als Investoren für die österreichischen Klein- und Mittelbetriebe ein entscheidender Faktor - nur durch die richtigen Prioritätensetzungen kann diese Nachfragemacht auch wirksam zum Einsatz kommen." Man wolle nun auch weiterhin für entsprechende Wirtschafts- und Beschäftigungswirkung sorgen.

Das Ergebnis mit deutlichen Gewinnen für die SPÖ und starken Verlusten für die Freiheitlichen bringt für Gusenbauer auch eine weitere Erkenntnis: "Was jetzt auch klar ist: wenn die FPÖ verliert, gewinnt die SPÖ - eine wichtige Erkenntnis." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.