Van der Bellen "erfreut"

6. Oktober 2002, 22:28
9 Postings

Grüne "dem Ziel, drittstärkste Kraft zu werden, einen Schritt näher"

Wien - "Erfreut" über das Abschneiden der Grünen bei den Kommunalwahlen im Burgenland, aber auch bei der Gemeinderatswahl in Krems, äußerte sich Bundessprecher Alexander Van der Bellen am Sonntag. Er sieht sich "dem Ziel der Grünen, drittstärkste Kraft in Österreich zu werden, einen Schritt näher gekommen". Schließlich hätten es die Grünen in den meisten der Gemeinden geschafft, in denen sie angetreten sind, die FPÖ zu überholen. So z.B. auch in der Landeshauptstadt Eisenstadt, wo die Grünen mit 6,97 Prozent vor der FPÖ mit 5,94 Prozent liegen.

Der Kurs der Grünen sei durch dieses Resultat bestätigt, erklärte Van der Bellen. Er verwies auch darauf, dass seine Partei seit zwei Jahren jede Wahl gewonnen habe. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.