Süddeutscher Verlag verkauft zwei Regionalzeitungen an den WAZ-Konzern

6. Oktober 2002, 12:09
posten

"Freies Wort" in Suhl und "Neue Presse" in Coburg

Der Süddeutsche Verlag in München will nach Informationen des "Focus" seine Regionalzeitungen "Freies Wort" in Suhl und "Neue Presse" in Coburg verkaufen.

Als Käufer stehe der WAZ-Konzern in Essen bereit, berichtete das Nachrichtenmagazin am Sonntag. Aufgrund der Anzeigenflaute und der damit verbundenen angespannten finanziellen Lage hatte der Süddeutsche Verlag im Juli die Streichung von mindestens 500 Stellen angekündigt. Die Berlin-Seite der "Süddeutschen Zeitung" und die Jugendbeilage "Jetzt" wurden eingestellt (etat.at berichtete). (APA/AFP)

Share if you care.