US-Armeehubschrauber in Afghanistan beschossen

5. Oktober 2002, 17:53
posten

Ein US-Soldat verletzt - Angreifer wurde angeblich getötet

Kabul - Beim Beschuss eines US-Armeehubschraubers im Süden Afghanistans ist am Samstag ein US-Soldat verletzt worden. Der Mann habe mit drei weiteren Besatzungsmitgliedern an einem "Spezialeinsatz" teilgenommen, als der Hubschrauber unter Beschuss geraten sei, sagte ein US-Militärsprecher in der afghanischen Hauptstadt Kabul. Der Soldat sei am Fuß getroffen worden.

Die Besatzung habe das Feuer erwidert; dabei sei vermutlich ein Angreifer ums Leben gekommen und ein weiterer verletzt worden. Der Hubschrauber sei anscheinend nur leicht beschädigt und habe zum US-Luftwaffenstützpunkt in der Nähe von Kandahar zurückkehren können. Zu dem Einsatz machte der Sprecher keine weiteren Angaben.

Erst im September war der afghanische Präsident Hamid Karsai in der südafghanischen Stadt Kandahar nur knapp einem Anschlag entgangen. Seit fast einem Jahr sind US-Truppen in der ehemaligen Taliban-Hochburg stationiert, um in der Region verbliebene Kämpfer aufzuspüren. (APA)

Share if you care.