Achtung, Niederösterreicher

5. Oktober 2002, 11:27
posten

... im Bezirk Melk lugt derzeit gelegentlich ein Braunbär ums Eck

Melk - Ein Bär hat sich am Donnerstag in Schollach (Bezirk Melk) umher getrieben. Das Tier habe sich friedlich verhalten und sei in Richtung Hürm verschwunden, wurde Beamten der Gendarmerie Loosdorf von mehreren Zeugen bestätigt. "Jetzt wartet man auf die nächste Sichtung des seltenen Vagabunden", teilte die Sicherheitsdirektion am Freitag mit.

Das Auftauchen des Bären war durch den Anruf einer 34-Jährigen beim Veterinärmedizinischen Institut der Universität Wien bekannt geworden. Die Frau habe wissen wollen, wie sie das Tier füttern solle, das sich bei ihrer Liegenschaft in Schollach aufhalte und "einen friedlichen Eindruck" mache, so die Sicherheitsdirektion. Der Portier des Institutes habe daraufhin sofort die Gendarmerie verständigt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Archivbild

Share if you care.