Lustenau siegt glücklich

4. Oktober 2002, 21:46
posten

Untersiebenbrunn muss sich der Austria in letzter Sekunde geschlagen geben

Untersiebenbrunn - Aus einem Minimum an Chancen hat Austria Lustenau am Freitag in Untersiebenbrunn das Maximum herausgeholt. Die Vorarlberger gewannen mit 2:1 und halten punktgleich mit Tabellenführer Leoben sowie Mattersburg bei 30 Zählern. Die Gastgeber hatten zwar die weitaus besseren Chancen, doch Lustenau kontrollierte das Match clever und hatte auch das nötige Glück. Untersiebenbrunn ging durch einen Stöger-Freistoß in Führung (45.), gleich nach dem Wechsel scheiterte Dian frei stehend an Keeper Krassnitzer. Nach dem Ausgleich (55.) ließen die Niederösterreicher durch Katzer zwei weitere "Sitzer" aus, Dobrovoljski verwertete hingegen den letzten Konter für Lustenau (93.). (APA)

  • Untersiebenbrunn - Austria Lustenau 1:2 (1:0)
    Marchfeldstadion, 1.000, Daxauer. Torfolge: 1:0 (45.) Stöger (Freistoß) 1:1 (55.) Ziemer 1:2 (93.) Dobrovoljski

    Gelb-Rote Karte: Patocka (Lustenau/78./Foul) Gelbe Karten: Luttenberger bzw. Pamminger, Enzenebner, Weiss

    Share if you care.