XIDRIS mobile communications GmbH

8. Oktober 2002, 11:16
2 Postings

Der Wireless Application Service Provider entwickelt innovative state-of-the-art Produkte

Im März 2000 starteten max.mobil und Swisscom mit den ersten Unterhaltungsapplikationen für Mobiltelefon-Benutzer. Zur Verfügung gestellt und entwickelt wurden diese unterhaltsamen Anwendungen von einem damals noch als wap.at bekannten Unternehmen. Das Start-up wurde im Februar 2002 auf Xidris mobile communications GmbH umbenannt. Grund dafür war vor allem das rasch wachsende Portfolio und die dabei eingesetzten Technologien, die über WAP weit hinausgehen. (J2ME/SMS/MMS/OSA/..)

Aus dem Team von 5 Freunden, welche das Unternehmen im Dezember 1999 als Absolventen der FH Salzburg gründeten, ist aus eigener Kraft, ohne Fremdfinanzierung, ein sehr tatkräftiges und umsetzungsstarkes Team aus 15 Leuten entstanden. Durch die enge Zusammenarbeit im Bereich Forschung und Entwicklung mit der FH Salzburg bleiben alle Mitarbeiter stets im Kontakt mit den aktuellen Entwicklungen im Mobilfunksegment.

Mit den Kunden gemeinsam und mit einem gesunden Blick auf das Wesentliche werden aus diesem Know How tragfähige state-of-the-art Produkte entwickelt. Die Produktpalette erstreckt sich heute von spezifischen Mobilfunkbetreiberlösungen über Entertainment Solutions bis hin zu einer Serviceplattform für Drittanbieter.

Company Strategy:

Xidris hat sich seit der Gründung als unabhängiger Dienste-Anbieter gesehen. Dies hat sich rückblickend als sehr wertvoll herausgestellt, da so rasch funktionsfähige Kooperationen mit allen österreichischen Mobilfunkbetreibern geschlossen werden konnten. Unabhängigkeit ist auch für die Zukunft ein wichtiger Grundsatz, um diese Position auch im Europäischen Markt zu festigen und um weiterhin für und mit Mobilfunkbetreibern sinnvolle Dienste anbieten zu können. Die wirtschaftliche Grundlage stützt sich im wesentlichen auf zwei strategische Geschäftseinheiten:

  • a) Produkte für Mobilfunkbetreiber
  • b) Serviceplattform für Drittanbieter

Aufgrund der Synergieeffekte zwischen den beiden Bereichen ist eine optimale wirtschaftliche Ausnutzung der Ressourcen gegeben. Es ist ein erklärtes Ziel des Unternehmens, allen Firmen und Privatpersonen eine einfache Nutzung von mobilen Datendiensten zu ermöglichen. Der Zugang zu relevanten Informationen überall und jederzeit ist eines der wichtigsten Anliegen unserer Zeit. Dafür zu sorgen dass diese Vision Realität wird ist der Antrieb und die Triebfeder von Xidris.

Kunden wie Mobilkom Austria, t-mobile, Connect Austria, telering, ORF, Swisscom, T-Motion Deutschland, T-Motion Österreich, uvm. zeigen, dass sich das Unternehmen als wertvoller und zuverlässiger Partner in diesem Segment etablieren konnte und heute einer erfreulichen Zukunft entgegensieht.

Meilensteine:

  • Q1 2000 Entwicklung und Betrieb der mobilen Entertainmentplattform spass.net
  • Q3 2000 1. generisches SMS-Gewinnspiel ( 4.Geburtstag max.mobil)
  • Q1 2001 GPRS - Produkteinführung mit WAP-Premium Services
  • Q3 2001 Start der got!u Community bei Connect Austria (Entwicklung und Betrieb)
  • Q1 2002 Launch J2ME T-Mobile Deutschland
  • Q2 2002 ORF Songcontest Vorentscheidung per SMS
  • Q3 2002 Launch Gamezone Mobilkom Austria (Entwicklung und Betrieb)
Link

Xidris

  • Artikelbild
Share if you care.