"Freunde der Ulrichsbergfahrer" treffen sich in Krumpendorf

6. Oktober 2002, 13:23
5 Postings

Auch Mitglieder der Kameradschaft IV vertreten

Klagenfurt - Am Vorabend des sonntägigen Heimkehrertreffens auf dem Ulrichsberg bei Klagenfurt findet in Krumpendorf das Treffen der "Freunde der Ulrichsbergfahrer" statt. Es beginnt um 19.30 Uhr. Den Festvortrag wird der ehemalige Präsident der Finanzlandesdirektion Kärnten, Siegfried Lorber, zum Thema "Die Wehrmachtsausstellung - kein Blick in Richtung Wahrheit" halten.

Am Sonntag um 19.00 Uhr findet ebenfalls im Krumpendorfer Kursaal ein Lichterabend mit Ehrungen statt. Am Montag um 18.00 Uhr steigt schließlich im Krumpendorfer Hof ein "Plauderabend".

Zu den "Freunden der UIrichsbergfahrer" gehören laut Staatspolizei auch die Mitglieder der "Kameradschaft IV" der Waffen-SS, die in früheren Jahren aus Anlass des Heimkehrertreffens in Krumpendorf gastierten. An der Veranstaltung im Oktober 1995 hatte auch der damalige FPÖ-Obmann Jörg Haider teilgenommen. "Es handelt sich um eine legale Veranstaltung, der wir natürlich entsprechende Aufmerksamkeit widmen", erklärte Sicherheitsdirektor Albert Slamanig auf Anfrage zum Krumpendorfer Treffen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein brauner Sumpf: Der Hallegger Teich bei Krumpendorf

Share if you care.