Deix ist auf den Hund gekommen

4. Oktober 2002, 14:00
posten

Schnüffeln statt schnurren: Sondermarke "Hund" präsentiert

Wien  - Ein "Deix" für den Welttierschutztag: Der Karikaturist und Katzenfreund Manfred Deix hat sich diesmal deren Erzfeinde vorgenommen und statt der schnurrenden die schnüffelnden Vierbeiner für eine Sonderbriefmarke porträtiert. Anton Wais, Generaldirektor der Österreichischen Post AG, präsentierte am Freitag die Sondermarke "Hund".

Eine Million Exemplare

Nach der im Vorjahr ebenfalls von Deix gestalteten Briefmarke "Katze" ist sie das zweite Motiv aus der Serie "Haustier". Von dem Postwertzeichen mit dem Nennwert 0,51 Euro wurden eine Million Exemplare in der Österreichischen Staatsdruckerei mittels Rastertiefdruckverfahren produziert. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Vierbeiner trägt eine Krone sowie den Mantel eines Monarchen. Neben der heraushängenden Zunge ziert ihn ein Mascherl in Blau.

Share if you care.