BA-CA nach Fusion mit 12.000 Neukunden

4. Oktober 2002, 13:29
posten

Einsparungen und Personalreduktion werden geprüft

Wien - Die erst im August 2002 endgültig fusionierte Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) konnte im ersten Monat nach dem Zusammenschluss rund 12.000 neue Kunden dazugewinnen und steigerte damit die Zahl der Privatkunden auf 1,835.000 Personen. Dies zeige, dass die Bank auf dem richtigen Weg sei und dass die Marktoffensive gut laufe, kommentierte die Bank am Freitag.

Einsparungen

Auf der Kostenseite bringe der Zusammenschluss mehr Synergien als die erwarteten 100 Millionen Euro. Derzeit prüfe eine Arbeitsgruppe mögliche Einsparungspotenziale. Es sollte möglich sein, den Personalstand bis zum Jahr 2004 durch natürliche Fluktuation von derzeit 12.000 auf 11.600 Mitarbeiter zu senken, so die BA-CA. (APA)

Link

BA-CA

Share if you care.