Lizenz zum Surfen

4. Oktober 2002, 23:28
1 Posting

Eigens ausgebildete Mentorinnen, fixe Surfstationen und spezielle Computerkurse ermöglichen gehörlosen Frauen den Zugang zu PC und Internet

Rund 1000 Steirerinnen und Steirer sind gehörlos, weitere 40.000 gelten als schwer hörgeschädigt. Eine unsichtbare Wand trennt Gehörlose vom Alltagslärm, von Medien- und Musikberieselung. Aber auch von Information und Bildung. Gerade das Internet kann hier Lücken schließen und Chancen schaffen.

In diesem Sinn wurde im Februar 2002 in der Steiermark eine Ausbildung zur "Internet- und EDV-Mentorin für gehörlose Menschen" gestartet, die bis heute 4 Frauen erfolgreich abgeschlossen haben. Die von der Grazer Frauenstadträtin Tatjana Kaltenbeck-Michl in Auftrag gegebene Ausbildung wurde von now@ konzipiert und vom Bundessozialamt und Gehörlosenverband Steiermark.

Schwellenängste abbauen

PC-Anfängerinnenkurse, Excel, Word und Powerpoint stehen auf der Liste der angebotenen Kurse. Die von den Frauen durchgeführten Schulungen sollen sowohl auf die geschlechterspezifische Komponente, als auch die spezielle Situation gehörloser Frauen eingehen. Geht es doch gerade darum, im klassisch männerdominierten technischen Bereich Zugang zu Know How und Equipment zu schaffen. Dr. Margarethe Steiner, Leiterin des Bundessozialamtes Steiermark: "Gerade Frauen haben oft Ängste, sich mit "technischen" Dingen auseinander zu setzen. Diese Schwellenängst bei der Nutzung neuer Technologien werden in diesem Projekt abgebaut."

Im Rahmen ihrer Ausbildung haben die Mentorinnen außerdem den ECDL (Europäischen Computerführerschein) erworben. Andrea Hofer, Kursteilnehmerin und nun fertig ausgebildete Mentorin: "Rückblickend kann ich sagen, daß es eine sehr intensive Zeit und eine große Herausforderung für mich war. Aber diese Prüfung zu schaffen, das war ein riesiges Erfolgserlebnis für mich."

Wissen teilen

Tatjana Kaltenbeck-Michl, Grazer Frauenstadträtin und Vorsitzende von now@: "Das Besondere an diesen Kursen ist: Frauen bleiben unter sich und werden durchgehend von Dolmetscherinnen begleitet. Diese Ausbildung ist ein weiterer Schritt in Richtung Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen wie auch zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen!"

(e_mu)

Computerkurs für Anfängerinnen
Freitags, 15-18 Uhr
5 Einheiten (15 Stunden)
Kursinhalte:
  • EDV-Grundbegriffe
  • Windows I
  • Word I
  • Internet I
  • Computerenglisch I
  • Lernen lernen

    Excelkurs
    Donnerstags, 18.30 - 21.30
    10 Einheiten (30 Stunden)
    Kursinhalte:
  • Excel 1
  • Computerenglisch I
  • Rechnen mit dem Computer
  • Berechnen mit Formeln und Funktionen
  • Diagramme
  • Listen

    Kreativ mit Word und Powerpoint
    Freitags, 18.30-21.30
    8 Einheiten (24 Stunden)
    Kursinhalte:
  • Word II
  • Windows II
  • Powerpoint
  • Computerenglisch I

    Anmeldung und Infos per Email an Ulrike Drescher
    • Artikelbild
      nowa
    Share if you care.