EMC will 1.350 Stellen abbauen

4. Oktober 2002, 10:05
posten

Hersteller von Massenspeichern hält Rückkehr in Gewinnzone für unwahrscheinlich

Der US-Hersteller von Massenspeichern EMC plant den Abbau von 1.350 Arbeitsplätzen. Bereits im letzten Jahr waren konzernweit 5.110 Mitarbeiter entlassen worden. Wie das Unternehmen gestern, Donnerstag, am Firmensitz in Hopkinton, (Massachusetts) mitteilte, seien die Ertragsziele nicht erreicht worden. Auch eine Rückkehr in die Gewinnzone sei eher unwahrscheinlich, sagte EMC-Chef Joe Tucci. Es sei nicht abzusehen, wann die IT-Ausgaben der Unternehmen wieder steigen würden.

Zahlen

Der operative Verlust im 3. Quartal soll bei zwei Cent je Aktie liegen und damit einen Cent höher als erwartet. Der Umsatz lag im selben Zeitraum nach vorläufigen Zahlen bei 1,25 Milliarden Dollar und damit unter den Prognosen der Analysten, die 1,4 Milliarden Dollar erwartet hatten. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte EMC einen Umsatz von 1,21 Milliarden Dollar verbucht. (pte)

Link

EMC

Share if you care.