Trimedias Zwischenbilanz

3. Oktober 2002, 16:17
posten

Wachstum international und national - Honorarwachstum für 2002 erwartet

Trimedia Communications Austria vermeldet ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2002. Für das Gesamtjahr erwartet man ein deutliches Honorarwachstum. Die Zuwächse resultieren laut Aussendung aus dem Gewinn neuer nationaler und internationaler Kundenetats wie Asfinag, Bene, Bundessozialamt Salzburg, Vöslauer, Heller Consult, Piz Buin oder Sun International Hotels, sowie  der regionalen Expansion und der Eingliederung der ehemaligen Focus Communications mit Kunden wie AC Nielsen.

2001 verzeichnete Trimedia Communications Austria ein Wachstum von 16,7 Prozent, der Nettohonorarumsatz betrug  4,11 Millionen Euro.

In Frankreich will man den Expansionskurs fortsetzen: Trimedia Communications Frankreich übernimmt Harvard Public Relations SARL, die französische Niederlassung von Harvard Public Relations.  (red)

  • (Zum Vergrößern)Christoph P. Malms, Alfred Autischer, Bodo Bimboese: Die Mitglieder des Verwaltungsrates von Trimedia Communications International
    foto: trimedia

    (Zum Vergrößern)

    Christoph P. Malms, Alfred Autischer, Bodo Bimboese: Die Mitglieder des Verwaltungsrates von Trimedia Communications International

Share if you care.