OÖ: Beinahe an "Kokosbusserl" erstickt

3. Oktober 2002, 12:44
1 Posting

Polizist rettete Frau auf Jahrmarkt

Linz - Dramatische Szenen spielten sich - wie jetzt bekannt wurde - in der Nacht auf Mittwoch auf dem Urfahraner Jahrmarkt in Linz ab. Eine Frau drohte an einem "Kokosbusserl" zu ersticken. Ein Polizist wurde zum Lebensretter.

Der 36-jährige Polizei-Revierinspektor Peter Halbmayr war auf Streife unterwegs, als er beim Jahrmarktgelände auf einen Mann und eine Frau traf. Der Mann rief um Hilfe, weil seine Begleiterin zu ersticken drohe. Tatsächlich war die 45-Jährige bereits blau im Gesicht und bekam kaum noch Luft.

Der Polizeibeamte handelte geistesgegenwärtig und wandte einen Erste-Hilfe-Spezialgriff an. Sekunden später kam das "Kokosbusserl" retour, der Zustand der Frau besserte sich schlagartig. Sie wurde zwar noch zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht, am Donnerstag war sie aber bereits wieder wohlauf, berichtete die Polizei. (APA)

Share if you care.