Artilleriegefechte zwischen Indien und Pakistan in Kaschmir

4. Oktober 2002, 12:58
posten

Indien beschuldigt Pakistan, Moslem-Extremisten "Feuerschutz" zu geben

Neu Delhi - Indische und pakistanische Truppen haben sich an der Grenze in Kaschmir Artilleriegefechte geliefert. Indien wirft Pakistan vor, Wohngebiete von Zivilisten in dem Dorf Kamalkote beschossen zu haben. Elf Häuser seien bei den Angriffen in der Nacht zum Freitag beschädigt worden.

Indische Truppen zerstörten nach eigenen Angaben pakistanische Bunker. Indien beschuldigte Pakistan, die Angriffe hätten dazu gedient, um Moslem-Extremisten beim Eindringen nach Indien Feuerschutz zu geben. Das berichtete die indische Presse-Agentur UNI.(APA/dpa)

Share if you care.