China für baldige UNO-Inspektionen in Irak

3. Oktober 2002, 07:14
posten

Sicherheitsrat sollte sich für eine politische Lösung einsetzen

Peking - China hat sich dafür ausgesprochen, den Konflikt um Irak mit baldigen Rüstungsinspektionen der Vereinten Nationen beizulegen. Der UNO-Sicherheitsrat sollte sich für eine politische Lösung einsetzen, hieß es in einer am Donnerstag verbreiteten Erklärung des Pekinger Außenministeriums. Dazu müssten die internationalen Rüstungskontrollore so schnell wie möglich nach Irak zurückkehren und reibungslos ihre Arbeit aufnehmen.

China gehört zu den fünf ständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates, die ein Veto-Recht haben. Das Entscheidungsgremium der Völkergemeinschaft steht vor schwierigen Beratungen über eine neue Irak-Resolution. Diese soll nach einem amerikanisch-britischen Entwurf mit einer militärischen Drohung verbunden werden. (APA/AP)

Share if you care.