Mortier holt Castorf

2. Oktober 2002, 20:26
posten

Der Regisseur erhält Vertrag bis 2007 bei den Ruhrfestspielen

Essen - Der Intendant der Ruhrtriennale und designierte Leiter der Ruhrfestspiele, Gerard Mortier, holt nach Angaben der Donnerstagsausgabe der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" den Regisseur Frank Castorf nach Recklinghausen.

Mortier soll sich mit Castorf darauf geeinigt haben, dass dieser mit ihm gemeinsam ab 2004 die künstlerische Leitung der Ruhrfestspiele übernimmt. Castorf solle einen Vierjahresvertrag erhalten.

Künftig, so die WAZ, würden Triennale und Ruhrfestspiele vom gleichen Intendanten geleitet. Da der Vertrag von Castorf im Sinne der Kontinuität bis 2007 laufen solle, müsse seine Berufung vom Aufsichtsrat der Ruhrfestspiele bestätigt werden. Vorgesehener Termin sei der 29. November 2002. (APA/dpa)

Share if you care.