Italien plant Entsendung von Kampftruppen nach Afghanistan

2. Oktober 2002, 16:30
posten

Soldaten sollen bei der Suche nach versprengten El-Kaida-Kämpfern helfen

Rom - Italien plant die Entsendung von Kampftruppen nach Afghanistan, um dort bei der Suche nach versprengten El-Kaida-Kämpfern zu helfen. Verteidigungsminister Antonio Martino sagte am Mittwoch vor dem Parlament, die 800 bis 1.000 Mann sollten im März entsandt werden, etwa sechs Monate in Afghanistan bleiben und dort Truppen der Operation "Enduring Freedom" ersetzen. Angesichts von Drohungen der USA mit einem militärischen Angriff auf den Irak sagte Martino, es gebe keinen Zusammenhang zwischen der Entsendung und der Situation im Irak.

Die USA haben den Sturz des irakischen Präsidenten Saddam Hussein zu ihrem Ziel erklärt und dafür die Anwendung militärischer Gewalt nicht ausgeschlossen. Zurzeit bemühen sich USA und Großbritannien um eine neue Irak-Resolution des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen. (APA/Reuters)

Share if you care.