BA-CA Capital Invest setzt mit zwei neuen Fonds auf Russland

2. Oktober 2002, 15:50
posten

Russia Stock mit Fokus auf russischen Aktien und Eastern Europe Bond mit Schwerpunkt auf Russland-Anleihen - Gastredner Gorbatschow ortet steigende Wirtschaftskultur

Wien - Die Bank Austria Creditanstalt-Fondstocher Capital Invest begibt ab 7. Oktober zwei neue Investmentfonds mit einem Fokus auf Russland, den Aktienfonds Russia Stock und den den Anleihenfonds Eastern Europe Bond. Der Capital Invest Russia Stock ist ein Aktienfonds, der fast ausschließlich in russische Aktien investiert. Die günstige Bewertung russischer Aktien und die zunehmende Stabilität in Russland lassen den russischen Aktienmarkt attraktiv erscheinen, berichtete die Capital Invest am Mittwoch bei der Vorstellung der neuen Veranlagungsprodukte.

Der Capital Invest Eastern Europe Bond, der in russische Anleihen und in Anleihen aus Staaten der "zweiten EU-Beitrittswelle", davon vor allem Bulgarien, Rumänien und der Türkei, investiert hat auch Anleihen der ehemaligen Sowjetrepubliken im Portefeuille und ist, um breit zu diversifizieren, auch in osteuropäischen Ländern, deren EU-Beitritt bald zu erwarten ist, investiert.

"Chancen in Osten muss man nur aufspüren"

Vorgestellt wurden die beiden Fondsprodukte im Rahmen eines Expertenforums der Capital Invest am Mittwoch in Wien. Als Gastredner für das Forum konnte die Capital Invest Michail Gorbatschow gewinnen. "Die Chancen im Osten gibt es, man muss sie nur aufspüren" lautete das Credo von Gorbatschow beim Expertenforum. Der Reformprozess werde gerade auch von der jüngeren Generation vorangetrieben, was sich auch in einer steigenden Wirtschaftskultur zeigt.

Die Capital Invest empfiehlt ihre beiden neuen Osteuropafonds vor allem als Portfolio-Beimischung für erfahrene Anleger mit hohen Ertragserwartungen und entsprechender Risikobereitschaft. Der Anleger profitiere dabei von der langjährigen Expertise der Capital Invest im Management osteuropäischer Wertpapiere und und von der direkten Beteiligungen der Capital Invest an osteuropäischen Kapitalanlagegesellschaften.

Die Zeichnungsfrist für den Russia Stock läuft von Mitte Oktober bis zum 11. November 2002. Der Fonds wird als Thesaurierer aufgelegt, Ausschüttungen werden also automatisch wiederveranlagt. Der Ausgabeaufschlag liegt bei fünf Prozent. Der Eastern Europe Bond wird in einer ausschüttenden und einer thesaurierenden Variante aufgelegt. Der Ausgabeaufschlag liegt bei 3,5 Prozent.(APA)

Share if you care.