Niederösterreich: 53-Jähriger in Unterwaltersdorf erschlagen

2. Oktober 2002, 15:40
posten

Streit nach übermäßigem Alkoholkonsum

Baden - Mordalarm gab es am Mittwoch, früh in Unterwaltersdorf (Bezirk Baden). Nach Angaben der NÖ Sicherheitsdirektion fand eine Passantin in einer Garageneinfahrt einen Bewusstlosen. Reanimierungsversuche durch den Notarzt blieben erfolglos. Die Erhebungen ergaben, dass der 53-jährige Werner H. am Dienstagnachmittag, in der Wohnung seines Freundes von diesem mit einem Messer attackiert worden war. Der Tatverdächtige wurde in die Justizanstalt beim Landesgericht Wiener Neustadt eingeliefert.

Streit nach Alkoholkonsum

Der Tat dürfte übermäßiger Alkoholgenuss zu Grunde liegen und ein Streit. Nach Darstellung des Festgenommenen habe sein Kumpane in der Küche erbrochen und die große Notdurft verrichtet, weshalb er derart in Rage geraten sei, dass er mehrmals auf ihn einstach und mit einer Holzhacke zuschlug. (APA)

Share if you care.