Warnung vor Virenepidemie

2. Oktober 2002, 17:05
2 Postings

Anti-Viren-Spezialisten fürchten "Opasoft"

Anti-Viren-Spezialisten warnen vor dem Virus "Opasoft". Kaspersky Labs sieht sogar eine neue Epidemie aufkommen, Trend Micro gibt "Opasoft" ein "medium risk".

"WORM_OPASOFT.A" ist ein speicherresistenter Computerwurm, der sich über Netzwerke mit einem gemeinsamen Laufwerk C verteilt. Als Backdoor-Programm kann er eventuell schädliche ausführbare Dateien von der Seite http://www.opasoft.com auf den Computer herunterladen. Momentan ist diese URL jedoch geblockt oder vorrübergehend abgeschaltet, kann aber jederzeit wieder angeschaltet und verändert werden, warnt Trend Micro.

Infos an Hacker

Er hinterlegt eine Kopie von sich selbst als "SCRSVR.EXE" sowohl in die lokalen als auch in die Netzwerk-Laufwerke. Anschließend wird die Kopie des ausgeführten Computerwurms gelöscht und registriert sich selbst als Prozess. Immer wieder scannt der Computerwurm nach Computern, die an das Netzwerk angeschlossen sind, indem es die letzten Oktaven der IP-Adressen des infizierten Systems erhöht. Die gefunden Computernamen und Netzwerkdomains werden an die Hacker geschickt.

Automatische Ausführung beim Hochfahren

In lokal infizierten Computern oder Computern, auf denen der Computerwurm lokal ausgeführt wurde, erzeugt der Computerwurm einen Registry-Eintrag, um sich bei jedem Hochfahren des Computers selbst auszuführen. (red)

Links Infos zu "Opasoft" bei
Kaspersky Labs

Trend Micro

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.