Mittwoch: Die Gefangene

1. Oktober 2002, 21:34
posten

22.45 bis 0.40 | Arte | FILM | F/B 2000. Chantal Akerman

Chantal Akerman verfilmt "Die Gefangene" von Marcel Proust: "Doch überall war die Ungewissheit darüber, was sie tat, die gleiche, die Möglichkeit, dass es etwas Unrechtes sei, überall gleich groß, die Überwachung noch schwieriger".

Ariane (Sylvie Testud) wohnt bei Simon (Stanislas Merhar). Simon hat eine sehr große Altbauwohnung, wie ein Labyrinth wirken die endlos anmutenden Gänge mit ihren vielen Türen, und immer ist es ziemlich dunkel hier. Simon geht Ariane nach, beobachtet sie, lässt sie beobachten. Aus Liebe wird neurotische Besitzgier.

Share if you care.