Schüssel entscheidet allein über VP-Bundesliste

1. Oktober 2002, 20:47
5 Postings

Alle bisherigen Mandatare müssen auf Landeslisten unterkommen

Wien - Bundeskanzler Wolfgang Schüssel "hat sich strikt vorbehalten, über die Bundesliste selbst zu entscheiden", erklärt ÖVP-Klubobmann Andreas Khol in der "Presse". Das bedeutet, dass alle bisherigen Mandatare auf Landeslisten unterkommen müssen. Betroffen davon seien der Steirer Werner Amon, die Tirolerin Karin Hakl, der Oberösterreicher Reinhold Mitterlehner und die Wienerin Ulrike Baumgartner-Gabitzer.

"Wer auf der Liste sein wird, das weiß nur der Bundesparteiobmann", sagt Clemens Auer, Leiter der politischen Abteilung der Bundes-VP. Für Khol ist sicher, dass Schüssel möglichst viele Frauen in den Nationalrat bringen will. "Wir werden sicher ein Drittel Frauenanteil erreichen. Und irgendwann, vielleicht erlebe ich es noch, werden wir fifty-fifty haben". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    ÖVP-Wahlplakat: "Wer, wenn nicht er?"

Share if you care.