Die Akropolis als Work in progress

6. Oktober 2002, 14:01
posten

Wandernde Fotoausstellung zeigt die Fortschritte der jahrelangen Restaurierungsarbeiten

Athen - Eine Fotoausstellung über die langjährige Restaurierung der Akropolis ist am Dienstag in Athen eröffnet worden. Im Benaki-Museum werden unter dem Titel "Fotos 1975-2002" hunderte schwarz-weiß Bilder gezeigt. Sie dokumentieren die Restaurierung in diesem Zeitraum. Die Arbeiten dauern immer noch an. Die Bilder stammen aus dem Archiv des griechischen Fotografen Sokratis Mavrommatis. Das einzigartige Material veranschauliche die verschiedenen Phasen der gewaltigen und schwierigen Restaurierung, berichtete die griechische Presse. Die Ausstellung ist bis zum 20. Oktober in Athen zu sehen, im ersten Halbjahr 2003 wird sie in zahlreichen Hauptstädten der EU Station machen, hieß es.

Zurzeit wirkt die Akropolis wie eine riesige Baustelle. Der Parthenon-Tempel ist zum größten Teil eingerüstet. Kräne stehen vor den Propylaien, und der Athena-Nike-Tempel ist für die Restaurierung völlig zerlegt worden. Die Restaurierung zu den Olympischen Spielen im Sommer 2004 weitgehend abgeschlossen sein. Die Sanierung der Akropolis sei jedoch nach Ansicht der Archäologen eine Daueraufgabe.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.