Formel 3000: Bourdais als Champion bestätigt

7. Oktober 2002, 15:37
3 Postings

Der Tscheche Tomas Enge verlor den Titel wegen Dopings auf dem grünen Tisch

Paris - Das Berufungsgericht des Internationalen Automobil-Verbandes (FIA) hat am Freitag bei seiner Sitzung in Paris den Franzosen Sebastien Bourdais als Formel-3000-Champion bestätigt. Tomas Enge, der am Saisonende 58 Punkten drei Zähler vor Bourdais gelegen war, verlor seinen Titel wegen Dopings (Marihuana) und außerdem seine Fahrerlizenz für ein Jahr. Der 26-jährige Tscheche nahm das Urteil an und erklärte, keine rechtlichen Schritte gegen die FIA einzuleiten. (APA)

Endstand der FIA-Formel-3000-Meisterschaft:

1. Sebastien Bourdais (FRA) Super Nova Racing 56 Punkte
2. Giorgio Pantano (ITA) Coloni F3000 54
3. Tomas Enge (CZE) Arden International 50
4. Björn Wirdheim (SWE) Arden International 29
5. Ricardo Sperafico (BRA) Petrobras Junior 22
6. Rodrigo Sperafico (BRA) Durango Formula 20
7. Mario Haberfeld (BRA) Team Astromega 18
8. Antonio Pizzonia (BRA) Petrobras Junior 18
9. Enrico Toccacelo (ITA) Coloni F3000 14
10. Patrick Friesacher (AUT) Red Bull Junior 14
11. Ricardo Mauricio (BRA) Red Bull Junior 9

Teams: 1. Arden International 79 - 2. ColoniF3000 68 - 3. Super Nova Racing 58 - 4. Petrobras Junior Team 40 - 5. Red Bull Junior Team 23

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Tomas Enge

Share if you care.