Neue Fortbildungsangebote für LehrerInnen

15. Oktober 2002, 15:05
posten

e-Lisa startet in Kooperation mit der Europäischen Ausbildungsakademie eine Coaching- und Mediationsausbildung

Mödling - Die Europäische Ausbildungsakademie von M.O.C als Ausbildungsinstitut im Bereich Coaching und Mediation und die Lehrerplattform e-LISA starten mit Oktober eine Kooperation.

Ziel der gemeinsamen Aktivitäten ist die Entwicklung von maßgeschneiderten Fortbildungs- und Beratungsprogrammen bis hin zur Schaffung von Lösungen in Bildungsfragen.

"Tragödien wie der Amoklauf in Erfurt haben gezeigt, dass Gewalt bei Jugendlichen zu einem bedrohlichen Problem geworden ist. Vielerorts ist die Kultur des konstruktiven Streitens verloren gegangen, als einzige Ausdrucksform wird der Weg der Gewalt gewählt. Mehr und mehr stehen Pädagogen vor der Aufgabe, im Schulalltag ein positives Erziehungsklima aufzubauen, um das Selbstwertgefühl der Schüler zu stärken und damit beizutragen, Konflikte friedlich zu lösen," beurteilt Mag. Michael Tomaschek, Leiter der Europäischen Ausbildungsakademie, die steigende Herausforderung für Pädagogen.

Das Angebot umfasst Coaching- und Mediationsausbildungen im Rahmen der Europäischen Ausbildungsakademie sowie maßgeschneiderte Lösungen für Bildungsfragen.

"Österreichs Lehrerinnen und Lehrern arbeiten kontinuierlich an ihrer Professionalisierung", konstatiert Dr. Harald Knill, Geschäftsführer von e-LISA. "Das bemerken wir als Anbieter von Online-Kursen zum Thema Internet und Unterricht. Der Fortbildungsbedarf besteht jedoch nicht nur in didaktischer Hinsicht, sondern auch im Bereich Persönlichkeitsentwicklung." (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.