Kalifornien: Buslenker die Kehle durchgeschnitten

1. Oktober 2002, 12:18
posten

Zwei Tote und 50 zum Teil schwer Verletzte

Fresno - In einem voll besetzten Bus in Kalifornien hat ein Passagier dem Fahrer die Kehle durchgeschnitten, als dieser mit mehr als 110 Stundenkilometern auf der Autobahn unterwegs war. Neben dem Lenker kam eine zweite Person ums Leben, weil das Fahrzeug nach der Bluttat von der Straße abkam und umkippte. 50 Personen wurden nach Polizeiangaben zum Teil schwer verletzt.

Der Bus war am Montag abend unterwegs von Los Angeles nach San Francisco; das Verbrechen ereignete sich auf dem California Freeway bei Coalinga, 50 Kilometer westlich von Fresno. Der mutmaßliche Angreifer wurde verhaftet. Sein Motiv war unbekannt. Die Polizei ermittelt, ob der Täter einen zweiten Fahrgast als Komplizen hatte. (APA/AP)

Share if you care.