Nepal: Schulen und Unis nach Streikaufruf der Maoisten geschlossen

1. Oktober 2002, 07:39
posten

Sicherheitsmaßnahmen in Katmandu verstärkt

Katmandu - Wegen eines von maoistischen Rebellen ausgerufenen Streiks sind am Dienstag in ganz Nepal Schulen und Universitäten geschlossen geblieben. In der Hauptstadt Katmandu fiel für tausende Schüler der Unterricht an zwei Tagen aus. Wie ein Sprecher des Innenministeriums, Gopendra Pandey, mitteilte, wurden wegen befürchteter Rebellenangriffe zusätzliche Sicherheitskräfte in der Stadt stationiert.

Mit dem Streik will die Studentengewerkschaft ihre Solidarität mit den Rebellen demonstrieren, die seit sechs Jahren für die Abschaffung der Monarchie und für ein kommunistisches System kämpfen. (APA/AP)

Share if you care.